Psychologische Hilfe vor und nach der Geburt

Inga Erchova, Dipl.-Psychologin

Psychopharmaka heilt keine Wochenbettdepression.

  Immer häufiger werden Wöchnerinnen mit Stimmungstief Psychopharmaka verschrieben. Junge Mütter berichten, dass sie auf ihrer Suche nach Hilfe in Kliniken leichtfertig Medikamente verschrieben bekommen, ohne dass ihnen nur eine einzige Fragen zur Vorgeschichte gestellt wird. Es verdutzt sogar die betroffenen Frauen, weil sie spüren, dass es nicht die Lösung sein kann. Manchmal wird die […]

Weiterlesen →

Geburt in einer maskulinen Welt.

Wir schenken den Ärzten das Vertrauen, das Beste für uns und das Baby zu tun, mehr als wir an uns selbst glauben – in unsere Kraft, ein Kind zur Welt zu bringen.

Weiterlesen →

In Vorfreude auf die Geburt.

Ich bin mit meinem zweiten Kind schwanger und erwarte es in einigen Wochen! Nur noch die Feiertage trennen mich vom großen Ereignis – die Geburt. Meine erste Tochter habe ich in Barcelona zur Welt gebracht. Oft denke ich an diese Erfahrung zurück und daran, welche Spuren sie hinterlassen hat – für mich, für meine Tochter, für unsere Beziehung und für unsere kleine Familie. Es war eine klassische „Krankenhaus-Geburt“ […]

Weiterlesen →